Sinnvolle Ergänzung zur Messung von Marktmacht im Stromerstabsatzmarkt: Bundeskartellamt würdigt RWC-Index

15 01 20

Das Bundeskartellamt würdigt in seinem aktuellen Marktmachtbericht - Energie den "Return on Withholding Capacity (RWC) -Index", welchen Marc Bataille, Olivia Bodnar, Alexander Steinmetz und Susanne Thorwarth als alternativen bzw. ergänzenden Indikator für die Messung der Marktmacht im Stromerstabsatzmarkt entwickelt haben. Der RWC-Index ermöglicht eine Einschätzung über die Gefahr einer missbräuchlichen Kapazitätszurückhaltung und dementsprechend einer Fundierung kartellrechtlicher Marktbeherrschung.

Das BKartA kommt zu der Einschätzung, dass "der RWC den RSI bei einer sachgerechten Umsetzung als Screeninginstrument daher zukünftig ggf. sinnvoll ergänzen" kann.

Weiterführende Literatur:

Bataille, Marc, Olivia Bodnar, Alexander Steinmetz, Susanne Thorwarth (2019), Screening Instruments for Monitoring Market Power - The Return on Withholding Capacity Index (RWC), Energy Economics, Volume 81, S. 227 - 237, Juni 2019, abrufbar unter: https://ideas.repec.org/a/eee/eneeco/v81y2019icp227-237.html