Haucap, Wey und Heimeshoff für "Antitrust Writing Award 2021" nominiert

17 06 21

Der Artikel "Vertical relations, pass-through, and market definition: Evidence from grocery retailing" von Justus Haucap, Ulrich Heimeshoff und Christian Wey (gemeinsam mit Gordon Klein und Dennis Rickert) wurde für den Concurrences Antitrust Writing Award 2021 in der Kategorie "Academic Articles" nominiert. Der Beitrag ist im Januar 2021 im International Journal of Industrial Organization (Vol. 74) erschienen. Für Haucap wäre es die zweite Auszeichnung in Folge. Bereits im vergangenen Jahr wurde sein Beitrag [gemeinsam mit Joel Stiebale] "How Mergers Affect Innovation: Theory and Evidence" mit dem Preis ausgezeichnet.

Der "Antitrust Writing Award" wird einmal im Jahr von Concurrences Review und der George Washington University Law School Competition Law Center verliehen und zeichnet die besten Beiträge des Jahres in den Bereichen Antitrust und Mergers aus.